Fraternal residencies

  • Design year: 2020
  • Location: Xipotares, Crete

Ziel der Entwickler war es, ähnliche Gebäude zu entwerfen, die miteinander verbunden und doch voneinander getrennt sind, wodurch eine Verbindung, aber auch Privatsphäre für zwei Freundesgruppen oder Familien geschaffen wird.

Hauptelement der Konstruktion ist der gemeinsame Innenhof, der die Wohnungen miteinander verbindet und durch zweistufige Oberflächen und Pergolen überdacht ist. So werden der Schutz und die natürliche Kühlung der Räumlichkeiten geschaffen, während gleichzeitig die Wege zu den wichtigsten Innen- oder Außenräumen beschattet und markiert werden. Verschiedene große und kleine Öffnungen bieten ungehinderte Ausblicke zu allen Seiten des Grundstücks, so dass die Nutzer den Panoramablick auf das Meer und Psiloritis von den Räumen ihrer Wohnung – gemeinsam oder nicht – genießen können. Außerdem gibt es Zugang zu den getrennten Flachdächern der Wohnungen, auf denen private Wohnbereiche gestaltet sind.